„Markt der Kulturen“ begeistert erneut Besucher

1

Auch im Jahr 2015 begeisterte der „Markt der Kulturen“ mehrere tausend Menschen auf dem Pirnaer Marktplatz. 18 Bühnenbeiträge, über 60 Stände und hunderte Mitwirkende gestalteten 11 Stunden volles Programm.

Die ca. 8000 Gäste ließen sich von dem bunten Angebot an Informationsständen, dem durchgängigen Bühnenprogramm und von Kulinarischem aus aller Welt inspirieren. So konnte nicht nur ein Zeichen für ein respektvolles und weltoffenes Zusammenleben gesetzt werden, sondern die Beteiligten und die Besucher/-innen konnten auch erfahren, dass Vielfalt unsere Gesellschaft bereichert und dass eine demokratische Gesellschaft von der Vielseitigkeit ihrer Bürgerinnen und Bürger lebt. Gerade hier im grenznahen Raum zu Tschechien und Polen möchten die Organisatoren einen Beitrag leisten, um vorurteilsfreie Gespräche und einen aufgeschlossenen Gedankenaustausch anzuregen.
 

weiterlesen »

Mutter Erde – Mütter und Kinder aus aller Welt tanzen gemeinsam

Die Idee zum Projekt Mutter Erde entstand bei einem Frauenfrühstück zum Internationalen Frauentag 2014. Die Soroptimisten Pirna haben Frauen aus Flüchtlingsfamilien, die in Pirna leben, zum frühstücken und kennen lernen eingeladen. Der Vormittag endete in einem großen Kreis Hand in Hand, es wurde gesungen und getanzt.
Musik, das war schnell klar, ist ein guter Brückenbauer und kann Sprachbarrieren schnell überwinden.

weiterlesen »

5

Das Projekt „Grenzenlos.Demokratisch.Crea(k)tiv“ fand vom 6.4 bis 11.4. mit insgesamt 46, davon 23 deutsche und 23 tschechische Teilnehmern im Alter zwischen 13 und 14 Jahren statt. Das Projekt beinhaltete sechs Workshops, welche sich im musikalischen, kreativen, sportlichen und im Bereich gesundes Kochen unterteilten und welche von professionellen Workshopleitern geplant, organisiert und durchgeführt wurden.

weiterlesen »