Schulrocknacht 2015 in Bad Gottleuba

1

In der letzten Woche vor den Sommerferien fand am 08. Juli 2015 auf dem Sportplatz am Jugendclub in Bad Gottleuba die Schulrocknacht statt. Die rund 150 jugendlichen Besucher*innen erwartete ab 18:30 Uhr ein musikalisches Programm mit Bands unterschiedlicher jugendkultureller Ausrichtung aus der Region.

Organisiert wurde die Schulrocknacht von einem Organisationsteam, welches aus Jugendlichen aus Bad Gottleuba und Umgebung bestand. Diese wurden durch die Mitarbeiter*nnen der Projekte JugendLand und Flexibles Jugendmanagement des Jugendring Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e.V. begleitet. Darüber hinaus gab es zahlreiche lokale Unterstützer wie Stadtverwaltung, Oberschule, Jugendfeuerwehr und Jugendclub Bad Gottleuba, sowie die Kurklinik und Edeka Markt, ohne die die Veranstaltung nicht möglich wäre.

weiterlesen »

„Partnerschaften für Demokratie“ - Letzte Chance zur Projektverwirklichung

Demokratie leben
 Nach der letzten Antragsrunde sind noch Fördermittel verfügbar
 

Sie haben noch eine Projektidee in der es darum geht, Aktivitäten gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Fremdenfeindlichkeit zu unterschützen, die demokratische Kultur und ihre entsprechenden Strukturen zu stärken sowie Weltoffenheit und Toleranz zu fördern?
Jetzt haben Sie nochmal die Chance diese in die Tat umzusetzen.

Nach der letzten Antragsrunde stehen immer noch Fördermittel zur Verfügung um für ein interessantes und relevantes Projekt genutzt zu werden. Reichen Sie jetzt noch schnell einen Antrag inkl. Kosten- und Finanzierungsplan mit einer aussagekräftigen Projektbeschreibung und einer rechtsverbindlichen Unterschrift im Landratsamt, Geschäftsbereich Gesundheit und Soziales ein.

Im Rahmen der „Partnerschaften für Demokratie“ können Mittel für Maßnahmen und Projekte im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge beantragt werden, deren Förderungshöhe in der Regel zwischen 1.000€ du 8.000€ und höchstens 90% der zuwendungsfähigen Gesamtkosten des Projektes betragen.

weiterlesen »

„Hallo Nachbar“ Vielfalt. Das Beste gegen Einfalt.

Am 26.09.2015 fand zum 7. Mal das Nachbarschaftsfest „Hallo Nachbar“, im Rahmen der bundesweiten Interkulturellen Woche statt.
Bis zu  1000 Gäste und Besucher tummelten sich auf dem Festplatz in Freital – Zauckerode. Das Besondere in diesem Jahr, waren TeilnehmerInnen die als Asylbewerber in Freital auf eine Zukunft in Deutschland hoffen.
Das Willkommensbündnis Freital hatte gemeinsam mit Flüchtlingen einen Informationsstand mit einem Cafe aufgebaut. Ehrenamtlich Engagierte des Willkommensbündnisses präsentierten sich auf der Bühne um auf die Lage der Menschen aufmerksam zu machen. Sie erzählten einige Schicksale und viele der Flüchtlinge kamen mit Politikern, Gästen und Amtsleitern ins Gespräch.
Bereits um 10:00 Uhr begann das  Beachvolleyballturnier, um den Pokal des Oberbürgermeisters, im Freibad „Zacke“. 8 Mannschaften kämpften sportlich, fair  und mit viel Freude um den Sieg und die Zuschauer fieberten eifrig mit.
 

weiterlesen »